Die Gebenstorfer Gmeind hat die Veräusserung einer Parzelle von knapp 3000 Quadratmetern an einen Privateigentümer abgelehnt.  Der Gemeinderat wollte das Grundstück an einen neuen, bisher noch unklaren Eigentümer verkaufen, «um Synergien nutzen zu können».  Es wurde gefordert, eine Lösung im Baurecht zu prüfen.