Gesund bauen mit Holz – gut für Mensch, Klima und Natur!

Gesundheit ist für uns Menschen das wert­vollste Gut, Luft ist unser wichtigstes Lebens­mittel.  Deshalb achten wir äußerst akri­bisch darauf, das in allen Innen­räumen aus­schließ­lich geprüft schad­stoff­arme und gesundh­eits­verträg­liche Materia­lien zum Einsatz kommen.

Intelligente, innovative Technik kontrolliert und steuert sowohl die Tempera­tur als auch die Luft­quali­tät in allen Aufent­halts­bereichen.  Hoch­leis­tungs­filter reini­gen die Luft und schüt­zen dauer­haft vor Stäuben, Pollen, Viren und Bakterien.  In allen Gemein­schafts­bereichen kommen antivirale Beschläge und viren­abwei­sende Ober­flächen sowie berührungs­lose Arma­turen zum Einsatz.

Frische Luft, echtes erleb­bares Grün, helle, von Tages­licht durch­flutete Innen­räume, warme Ober­flächen und natür­liche Bau­stoffe wie Lehm, Kalk und Holz schaffen ein ange­nehmes Wohl­fühl­klima und wirken sich posi­tiv auf unsere Psyche aus – Architek­turpsycho­logie wirkt!

Durch die Verwen­dung von Massiv­holz für die tragen­den Bau­teile kann ein hohes Maß an Effi­zienz erreicht, in Verbin­dung mit der systema­tischen Modul­bau­weise sogar noch­mals deut­lich gestei­gert werden.  Das Ein­spar­poten­tial gegen­über her­kömm­lichen Bau­weisen beträgt: Transport 30 %. Material 40 %. Zeit 50 %. CO2 80 %.

Holz fühlt sich nicht nur beson­ders gut an und schafft ein ange­neh­mes und gesun­des Raum­klima; Holz ist als schnell nach­wachsender Roh­stoff auch ein hervor­ragen­der CO2-Speicher und hat eine heraus­ragende CO2-Bilanz.

Subscribe
Notify of
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments