Für die Einschreibung in die UNESCO-Welterbeliste ist neben dem außergewöhnlichen universellen Wert, der Authentizität und Integrität der nominierten Welterbestätte auch ein funktionierendes Schutz- und Managementsystem, das für den Schutz, die Pflege, die Nachhaltigkeit und die Vermittlung der Welterbestätte sorgt.