In der gebauten Umwelt bedeutet die Kreislaufwirtschaft, Gebäude und Bauelemente so zu konzipieren, dass sie leicht anpassbar, umnutzbar und/oder abbaubar sind und kaum abgerissen und deponiert werden müssen. Sie können immer wieder produktiv genutzt werden und so weiterhin Wertschöpfung generieren.

Subscribe
Notify of
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments